Der helle Wahnsinn – Altwarmbüchener Minis strahlen in neuen Trikots

Vergangenen Mittwoch, am 3. Mai 2018, lag Neugierde beim Training der Altwarmbüchener Minis in der Luft, denn kurz vor Trainingsbeginn wurde den Eltern verkündet, dass es eine Überraschung für ihre Kinder geben wird. Viele Kinder wunderten sich beim Betreten der Halle schon, wer die dritte Frau neben den Trainerinnen Rici und Swenja ist; eine merkwürdige Situation.


Die Kinder sollten nicht länger auf die Folter gespannt werden, also wurden kurzerhand alle im Handballtor versammelt. Nach und nach brachten die Trainerinnen Licht ins Dunkle, in dem sie die Kinder einen Karton öffnen und die neuen Trikots entdecken ließen und ihnen erklärten, dass Gast Laura von der Firma HEINZ VON HEIDEN Massivhäuser aus Isernhagen diesen Karton für die Altwarmbüchener Minis mitgebracht hat. Die Augen der Kinder wurden immer größer und sie inspizierten den Inhalt des Kartons. Dann gab es kein Halten mehr und jedes Kind nahm sich ein Trikot und zog es an.

Hannah las ihrer Mannschaft vor, was auf dem Rücken stand: „ALTWARMBÜCHENER MINI-PIRANJAS“. Passend zu dem Piranja-Bild auf der Vorderseite und gab es von den Trainerinnen noch ein Piranja-Maskottchen mit Glitzer-Glubsch-Augen dazu. Nun strahlten die Kinder-Augen genau so sehr wie die neuen Trikots wie die anschließenden Fotos beweisen dürften. Danach bedankten sich alle Kinder im Chor bei Sponsor HEINZ VON HEIDEN Massivhäuser bzw. stellvertretend bei Laura für die tollen neuen Trikots. Anschließend begann das Training.

 

Ein herzliches Dankeschön von den Altwarmbüchener Mini-Piranjas geht an dieser Stelle an die eigentlichen Piranjas, die 3. Damen. Vielen lieben Dank, dass jetzt auch Mini-Piranjas in die Altwarmbüchener Gewässer und Umgebung mit euch zusammen ausschwärmen dürfen!!!

Auf geht´s in die nächste Saison.

Mini-Piranjas in ihren neuen Trikots
Mini-Piranjas in ihren neuen Trikots

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anton (Sonntag, 24 Juni 2018 20:27)

    Cooles Fotto