Handball News & Bundesliga


handball-world.com-News

#7nach7: Der Rückblick auf den heutigen Handball-Tag (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick #7nach7 werden kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Neben der Startseite bietet handball-world zudem unter "Schlagzeilen" auch eine chronologisch sortierte Übersicht über alle News des Tages an sowie über die Navigation Übersichtsseiten zu zahlreichen nationalen und internationalen Ligen und Wettbewerben.
>> mehr lesen

Schützen der heutigen Spiele der DKB HBL im Stenogramm: Zwei Spieler treffen zweistellig (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Ohne Rote Karten kamen die Schiedsrichter in den fünf Sonntagspartien der Handball-Bundesliga aus. Den Toptorschützen des Tages hatte die TSV Hannover-Burgdorf in ihren Reihen, denn Timo Kastening traf beim 33:28-Heimerfolg über die Eulen Ludwigshafen gleich zwölfmal und lag damit knapp vor dem Österreicher Alexander Hermann, der mit elf Treffer Wetzlars Toptorjäger beim 25:21-Auswärtserfolg in Leipzig war. Im Bruderduell des Tages konnte Bietigheims Kapitän Patrick Rentschler mit sechs Treffern als Toptorschütze mit sechs Treffern sein Team zum 30:29-Heimsieg über Frisch Auf Göppingen führen. Bruder Marco traf für die Gäste nur viermal.
>> mehr lesen

Buxtehuder SV ist vom Thüringer HC "am Anfang überrollt worden" (So, 23 Sep 2018)
(Frauen · 1. Bundesliga) Der Buxtehuder SV hat beim Thüringer HC einen Tag zum Vergessen erlebt. Beim 21:37 (8:19) brauchte das Team von Dirk Leun 16:38 Minuten bis zum ersten Tor aus dem Spiel heraus. Beste BSV-Torschützin war Annika Lott mit sechs Toren. Überragende THC-Akteurinnen war Spielführerin Iveta Luzumova mit elf Toren und Torhüterin Ann-Cathrin Giegerich.
>> mehr lesen

Derbysieg: Bietigheim kämpft Göppingen nieder (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Mit 8:2 Punkten hatte Frisch Auf Göppingen unter dem neuen Coach Hartmut Mayerhoffer einen Start nach Maß erwischt, doch ausgerechnet an der alten Wirkungsstätte des Coaches gab es nun einen Rückschlag. Aufsteiger SG BBM Bietigheim trumpfte mit einer starken Leistung auf, führte zur Pause mit 17:11. Göppingen kam im zweiten Abschnitt wieder auf, konnte zwei Minuten vor dem Ende sogar in Führung gehen - doch Bietigheim antwortete mit einem Doppelschlag und bejubelte mit dem 30:29 die ersten Punkte der neuen Spielzeit. Göppingen rutscht mit nun 8:4 Punkten hingegen ins Mittelfeld der Tabelle. Beste Schützen waren Marcel Schiller mit 7/5 für Göppingen und Patrick Rentschler mit sechs Toren für Bietigheim.
>> mehr lesen

Elfmal Hermann: Wetzlar verbucht zwei wichtige Punkte in Leipzig (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Der SC DHfK Leipzig tritt in der Handball-Bundesliga auf der Stelle. Nach dem sensationellen Unentschieden bei den Rhein-Neckar Löwen kassierten die Leipziger heute die HSG Wetzlar mit einem 21:25 (13:12) im dritten Heimspiel die zweite Niederlage. Bester Werfer der Gastgeber war Franz Semper mit sechs Toren. Für die Gäste war es nach zuletzt vier Niederlagen ein wichtiger Erfolg, entscheidenden Anteil daran hatte Alexander Hermann mit elf Treffer. Wetzlar, das in der letzten Viertelstunde nur noch zwei Gegentreffer zuließ, schiebt sich mit vier Pluspunkten ins untere Mittelfeld der Tabelle und zieht an den Leipzigern, die nun eine Bilanz von 3:9 Punkten haben, vorbei.
>> mehr lesen

Boomhouwer sichert BHC zwei Punkte in Stuttgart (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Dramatik bis zum Ende, der Bergische HC konnte nach drei Heimsiegen letztlich die ersten Auswärtspunkte holen und sich mit dem 31:30-Sieg beim TVB 1898 Stuttgart im oberen Drittel der Tabelle festsetzen. Mit einem verwandelten Siebenmeter nach Spielschluss holte Jeffrey Boomhouwer am Ende den achten Saisonpunkt für den BHC, Stuttgart bleibt mit 4:8 Punkten im unteren Mittelfeld.
>> mehr lesen

Personell geschwächtes Hannover-Burgdorf kämpft sich zum Sieg gegen Ludwigshafen (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 1. Bundesliga) Trotz der Vielzahl an verletzten Stammspielern ist die TSV Hannover-Burgdorf ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Nach einem holprigen Start gegen die Eulen Ludwigshafen steigerten sich die Niedersachsen kontinuierlich und setzten sich nach 40 Minuten auf sechs Tore ab. Die Führung gab der Europapokalteilnehmer nicht mehr her und gewann am Ende verdient mit 33:28 (17:14). Somit sicherte sich Hannover-Burgdorf den nächsten Heimerfolg und gehört mit 8:4-Punkten zum erweiterten Verfolgerfeld in der oberen Tabellenhälfte. Die Eulen Ludwigshafen hingegen bleiben als einzige Mannschaft der Liga ohne Punktgewinn. Bester Torschütze der Partie war Timo Kastening mit zwölf Treffern. Der Recken-Außen zeigte sich sicher bei Tempogegenstößen und Siebenmetern. Alexander Feld war mit sechs Toren bester Werfer der Eulen Ludwigshafen.
>> mehr lesen

"Vergessen weiterzumachen": Oldenburg verliert bei Frisch Auf Göppingen (So, 23 Sep 2018)
(Frauen · 1. Bundesliga) Nach zwei Siegen zum Saisonstart war der VfL Oldenburg voller Optimismus zum heutigen Auswärtsspiel nach Göppingen gereist. Zunächst sah es auch ganz danach aus als ob das Team von Trainer Niels Bötel auch im dritten Spiel würde punkten können. Am Ende stand aber eine bittere, da vermeidbare 25:29-Niederlage.
>> mehr lesen

Burgwedel feiert den ersten Saisonsieg (So, 23 Sep 2018)
(Männer · 3. Liga Nord) Am fünften Spieltag der 3. Liga Nord hat es auch beim Handball Hannover-Burgwedel e.V. geklappt: Burgwedels Handballdinos konnten beim 29:23 (13:14) gegen den MTV Braunschweig den ersten Saisonsieg feiern. Ein 8:0-Lauf Mitte der zweiten Halbzeit und eine starke Defensive waren der Grundstein für den Heimsieg des HHB.
>> mehr lesen

Neckarsulm gegen Nellingen "nicht auf der Höhe" (So, 23 Sep 2018)
(Frauen · 1. Bundesliga) Das Heim-Derby gegen den TV Nellingen wurde für die Neckarsulmer Sport-Union nach den vergangenen Spielzeiten wieder einmal zu einem gebrauchten Abend. Nach einer 5:2-Führung findet die NSU nicht mehr zur vorher gezeigten Leistung zurück und muss sich sich den Schwaben Hornets aus Nellingen mit 22:25 (10:14) geschlagen geben. Beste Torschützin der Gäste war dabei Roxana Ioneac mit 8 Treffern, Nele Reimer war für die Sport-Union ebenfalls achtmal erfolgreich.
>> mehr lesen