Jugend - Artikel


07.12.2016 - Marktleiter mimt für Handball-Kids den Nikolaus

 

Der Handball-Nachwuchs des TuS Altwarmbüchen hatte am Tag nach dem Nikolaus einen ganz besonderen Grund sich zu freuen: Marcel Peters, Leiter des REWE-Marktes in Altwarmbüchen, kam als neuer Sponsor mit roter Zipfelmütze und 42 Trainingsjacken im Gepäck. Das Sponsoring ist ein wichtiger Baustein für den geplanten Wiederaufbau des Jugendhandballs in Altwarmbüchen.

 

In den vergangenen Wochen hatten die vier bis zehn Jahre jungen Handball-Kids des TuS Altwarmbüchen ihre Trainerinnen hartnäckig mit der immer selben Frage in den Ohren gelegen: „Wann kommt endlich Herr Peters?“ Der Grund für die Fragerei: Es hatte sich schnell rumgesprochen, dass der Leiter des örtlichen REWE-Marktes den Handball-Nachwuchs des TuS Altwarmbüchen als Sponsor unterstützen will – unter anderem mit neuen Trainingsjacken für die Ballspielgruppe, F- und E-Jugend.

Am Mittwoch nach Nikolaus um 17.20 Uhr war es dann soweit. Peters besuchte die Kinder bei ihrem Training in der Sporthalle im Helleweg. Mit roter Zipfelmütze auf dem Kopf und einem großen Pappkarton unterm Arm betrat er die Halle und zog sogleich die neugierigen Blicke der jungen Handballer auf sich. „Der Nikolaus!“, „Nein, Herr Peters!“, „Unsere Trainingsjacken!“ schrien die Kinder wild durcheinander und begrüßten ihn stürmisch. Das Training wurde zur Nebensache. Peters überreichte jedem Kind eine Kempa-Trainingsjacke mit Logo und Schriftzug des TuS, REWE-Markt-Logo und sogar mit dem jeweiligen Vornamen. Der Jubel und die Freude über die erste eigene Trainingsjacke war nicht zu überhören. „Ich finde die Jacke mehr als gut“, sagte stellvertretend für ihre Teamkameraden die sechsjährige Mia Perl. Dieses nachträgliche Nikolaus-Geschenk ließ die Kinderaugen leuchten. Peters freute sich über die positiven Reaktionen: „Das ist das Tolle bei Kindern: Da sieht man sofort, wenn sie sich freuen.“

Überglücklich waren auch die Trainerinnen der Jugend-Mannschaften und Initiatoren der Sponsoring-Anfrage, die wie Peters, der den REWE-Markt in Altwarmbüchen als selbständiger Kaufmann erst im September eröffnete, mit Ihrer Zusammenarbeit quasi noch in den Kinderschuhen stecken: Zusammen mit den Jugendwarten der Handball-Sparte starten sie in dieser Handball-Saison den Versuch, den Jugendhandball in Altwarmbüchen sukzessiv wieder aufzubauen. Bisher gibt es neben der Ballspielgruppe (vier bis sechs Jahre), der F-Jugend (sieben bis acht) und der E-Jugend (neun bis zehn) noch eine weibliche B- und A-Jugend sowie eine männliche A-Jugend. Jugendtrainerin Swenja Patzak (32), hauptverantwortlich für die neu entstandene Sponsoring-Partnerschaft: „Angestrebtes Ziel ist der Aufbau von Jugend-Mannschaften für den Spielbetrieb und zwar durchgehend von der Ballspielgruppe bis hin zur A-Jugend, sowohl im weiblichen als auch im männlichen Bereich. Auf diese Weise soll das nötige Fundament für den Damen- und Männer-Handball geschaffen werden.“ Für die Saison 2017/2018 ist eine weibliche und eine männliche D-Jugend geplant, wofür allerdings noch Mädchen und Jungen (elf bis zwölf Jahre) gesucht werden. „Es sind alle Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren herzlich willkommen, die sich im Handball ausprobieren möchten, Spaß an einem Mannschaftssport mit Ball haben und neue Gleichaltrige kennenlernen möchten. Packt einfach eure Sportsachen und schaut außerhalb der Schulferien bei unserem Training vorbei“, sagt Patzak und fügt an, dass für die kommende Saison auch noch Trainer gesucht werden. Trainingszeiten und Kontaktdaten der Trainerinnen sind auf der Homepage der TuS-Handball-Sparte zu finden (http://www.tus-awb-handball.de/jugend/).

Die Jugendwarte und Handball-Trainerinnen des TuS Altwarmbüchen stehen zwar erst am Anfang ihrer großen Aufgabe und dieser ist wie so oft schwer. „Aber das gilt für die Vereinsarbeit ebenso wie für die Betriebswirtschaft und weiß daher auch Peters als Marktleiter wahrscheinlich nur zu gut, hatten wir uns bei unserer Sponsoring-Anfrage gedacht“, berichtet Patzak von der Anbahnung der Partnerschaft. „Jemand wie Herr Peters, der regionale Produkte in seinem Markt anbietet, der weiß um die regionale Unterstützung und das nicht nur auf betriebswirtschaftlicher Ebene“, sagt F-Jugend-Trainerin Astrid Klose (42). Den Ausschlag für Peters Entschluss, die jüngsten Handballer von Altwarmbüchen zu unterstützen, gab zum Einen die sympathische Anfrage von Patzak sowie eine Gemeinsamkeit: „Wir befinden uns mit unserem Markt genauso im Aufbau wie die Jugendabteilung der Handball-Sparte des TuS Altwarmbüchen. Das hat einfach gepasst“, sagt Peters.

Jugendtrainierin Saskia Maske (23) dankt „im Namen der Handball-Sparte Marcel Peters sehr für die großzügige Sponsoring-Unterstützung und der damit einhergehenden Wertschätzung der Vereinsarbeit des TuS Altwarmbüchen“, so Maske. „Das gibt uns ein Extra an Motivation, um unseren eingeschlagenen Weg weiter mit vollem Engagement fortzusetzen.“

 


24.01.2014 - Wanted ... Wir suchen Dich für unseren weiblichen Nachwuchs

 

Du willst leistungsorientiert Handball spielen? Dann bist du beim TuS Altwarmbüchen genau richtig.

 

Schon jetzt spielen unsere weibliche B- und A-Jugend erfolgreich in der Landesliga und sollen, ebenso wie die C-Jugend, im Frühjahr die Qualifikation zur Oberliga spielen. Unsere vorhandenen Mannschaften benötigen jedoch noch Verstärkung. Auf Dich warten leistungswillige Mädels, die mit Dir gerne 3x pro Woche trainieren möchten. Zusätzlich arbeiten wir mit einem Athletiktrainer zusammen und in Individualtrainingseinheiten feilen wir an Defiziten jeder einzelnen Spielerin. Besonderen Wert legen wir auf die ganzheitliche Betreuung durch eine physiotherapeutische Begleitung und die Unterstützung bei der Suche von Praktika- oder Lehrstellen. Zusätzlich können wir Dich auch bei der Nachhilfe bestimmter Schulfächer unterstützen.

 

Das behutsame Heranführen an unsere Damenmannschaften spielt bei uns ebenfalls eine große Rolle. Ein guter Beweis für unsere erfolgreiche Jugendarbeit ist, dass nach dieser Saison sieben unserer 95-er A-Jugendspielerinnen den Sprung in den 1.Damen-Kader schaffen.

 

Du gehörst zu einem der Jahrgängen zwischen ´96 und ´01 und hast wie wir richtig Bock auf Leistungshandball in einem tollen Umfeld? Dann habe keine Scheu uns zu kontaktieren, um einen Termin für ein Probetraining zu vereinbaren. Die Mädels freuen sich auf Dich!!!

 

Kontaktdaten: jugendwart-tusawb@gmx.de


01.08.13 - Beachhandball in Cuxhaven: HVN erwartet 75 Mannschaften

 

Die weibliche B- und A- Jugend des TuS Altwarmbüchen bei Meisterschaften im „VGH-Stadion am Meer“

75 Mannschaften - das Gros aus Niedersachsen, aber auch Gäste aus Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und mit den „Bartenbeachboys“ aus Baden-Württemberg: Der Handball-Verband Niedersachsen bittet für Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. August, mit dem Turnier für A- und B-Jugendliche zur dritten von vier Veranstaltungen im Rahmen der Beachhandball-Tournee 2013 in das VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen. Der TuS Altwarmbüchen reist am Freitag mit der weiblichen B- und A- Jugend an die Nordseeküste.

Olaf Denecke, Referent für Beachhandball des Handball-Verbandes: „Die Vorbereitungen sind abgeschlossen.“

Ende Januar hatten die Mitarbeiter des Organisationsteams Beachhandball des größten Landesverbandes im Deutschen Handballbund die Ausschreibung veröffentlicht. „Nach gut einer Woche war die Veranstaltung bereits ausgebucht“, sagt HVN-Bildungsreferentin Katja Klein. Im Teilnehmerfeld befinden sich laut Klein Neulinge, aber vor allem auch Stammgäste. Mit den „Eisbären“ des HC Bremen (männliche A-Jugend), mit der weiblichen A-Jugend der HSG Rosdorf-Grone und der männlichen B-Jugend des TuS GW Himmelsthür haben drei von vier Titelgewinner des Vorjahres gemeldet.

Um 14 Uhr am Freitag werden die ersten Teams auf dem Zeltplatz am Deich von Cuxhaven-Duhnen erwartet. Die ersten Begegnungen im VGH-Stadion am Meer sollen am Sonnabend um 10 Uhr angepfiffen werden. Spieltechniker Ralf Müller spricht vom Center-Court und zehn Nebenplätzen am Strand von Cuxhaven-Duhnen, auf denen die Spiele ausgetragen werden. Am Sonntag ist Spielbeginn um 10 Uhr. Die Siegerehrung ist für 15.30 Uhr angesetzt.

Die Mitarbeiter des Handball-Verbandes Niedersachsen berichten auf den Internetseiten www.hvn-online.com ab Samstagmorgen in Wort und Bild über die Veranstaltung.


18.02.13 Du willst Leistungshandball in der Oberliga spielen…???


…dann bist du beim TuS Altwarmbüchen genau richtig. Unsere weibliche B und A- Jugend spielt im Frühjahr die Qualifikation zur Oberliga. Dafür benötigen beide Teams noch Verstärkung.

Auf dich warten in beiden Mannschaften leistungswillige Mädels, die bereits jetzt schon in der Landesliga um die Plätze 1-3 spielen. Nächste Saison soll diese erfolgreiche Entwicklung in der Oberliga fortgeführt werden. Die Mannschaften trainieren 3x wöchentlich, zusätzlich wird mit einer Athletiktrainerin gearbeitet. Besonderen Wert legen wir dabei ebenfalls auf die ganzheitliche Betreuung durch eine Physiotherapie- Praxis. In Individualtrainingseinheiten feilen wir darüber hinaus an den Defiziten jeder einzelnen Spielerin.

Das behutsame heranführen an unsere 1. und 2. Damen spielen bei uns natürlich auch eine große Rolle, vergessen aber nicht die außersportliche Betreuung. Wir unterstützen dich bei der Suche nach Praktikums- oder Lehrstellen, und unterstützen dich bei der Nachhilfe bestimmter Schulfächer. Alles in Allem also ein komplettes Paket.

Wenn du also dem Jahrgang ´95, ´96, ´97 oder ´98 angehörst und genau wie wir, richtig Bock auf Leistungshandball in einem tollen Umfeld hast, dann hab keine Scheu uns zu kontaktieren, um einen Termin für ein Probetraining zu vereinbaren.

Die Mädels freuen sich auf dich!!!

 

Kontaktdaten: Dominic Buttig, 0152-53779489, dbuttig@yahoo.de


13.02.13 - Trainieren wie die Profis

 

„Trainieren wie die Profis“, lautet das Motto der Jugendfördercamps des Handball-Verbandes Niedersachsen. Zweimal im Jahr bietet der Verband jeweils 40 Jugendlichen die Möglichkeit der Teilnahme an einem der Camps an: In den Osterferien trainieren die C-Jugendlichen (Jahrgänge 1998/1999) vom 17. bis 22. März in Northeim, in den Herbstferien sind die D-Jugendlichen der Jahrgänge 2001/2002 für den Zeitraum zwischen dem 6. und 11. Oktober nach Stade eingeladen.

 

Für jedes Camp werden jeweils etwa 20 Mädchen und 20 Jungen zugelassen. In der Teilnehmergebühr in Höhe von 240 Euro pro Camp sind jeweils die Unterbringung in einer Jugendherberge mit sportlergerechter Vollverpflegung, zwei bis drei Trainingseinheiten täglich unter der Leitung lizensierter Trainer, die Teilnahme am Rahmenprogramm sowie ein Teilnehmer-T-Shirt enthalten.

 

Ansprechpartner: HVN-Bildungsreferentin Katja Klein, Tel. 0511/9899517,

E-Mail: katja.klein@hvn-online.de

Download
Ausschreibung Camp Northeim
13-01-26_Ausschreibung_Camp_Northeim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.2 KB
Download
Anmeldung Camp Northeim
13-01-26_Anmeldung_Camp_Northeim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 KB
Download
Elternerklärung Camp Northeim
13-01-26_Elternerklaerung_Camp_Northeim.
Adobe Acrobat Dokument 49.7 KB

27.11.12 - „Wir spielen Handball- unsere Mädchen machen mit“

 

unter diesem Motto rief der Handballverband Niedersachsen auch in diesem Jahr zum Tag des Mädchenhandballs auf. Nachdem super Erfolg 2010 waren im letzten Jahr die Jungs an der Reihe. Und dieses Jahr eben wieder die Mädchen.

 

Die Grundschule in Kirchhorst fragte bei der Handballsparte des TuS Altwarmbüchen an und so fing alles an. Unter der Leitung von Dominic Buttig (stellv. Jugendwart) bildete sich ein Team aus Friedrike (Trainerin der Ballspielgruppe und Spielerinnen der wB- Jugend), Jan (Trainer mD- Jugend und Spieler mB-Jugend, sowie Chrischi (Co- Spielertrainerin der 1.Damen), diese wurden von unterschiedlichen Lehrkräften tatkräftig unterstützt. Schnell wurde klar, dass wir so viele Anmeldungen (84 Mädchen) nicht erwartet hätten und haben diese in zwei Gruppen gemeinsam mit dem Direktor Herrn Lenz aus Platzmangel in der kleinen Halle aufgeteilt. Die ersten beiden Stunden Klasse 3 und 4 und nach der großen Pause für 90 min die Klassen 1 und 2.

Am Freitag sollten gezielt die Mädchen angesprochen werden, um ihnen an Vielseitigkeitsstationen das Prellen, Fangen und Werfen näher zu bringen. Am Ende gab es dann noch ein kleines Handballturnier, die Verteilung von Urkunden und einem Preis in Form von Süßigkeiten.

Da die Jungs auch gerne mehr über die schönste Sportart der Welt erfahren wollten, traf sich das Team am Montag den 19. November wieder, um das gleiche Programm mit den ca 70 Jungs durch zuziehen. Diesmal mit Dominic, Chrischi, Aline (Trainerin mE/wE- Jugend und Spielerin wB- Jugend), Svenja (Spielerin wB- Jugend), Thorben (Trainer mE/wE- Jugend und Spieler mA- Jugend) und verschiedenen Lehrkärften. Natürlich gab es auch hier Urkunden und Süßigkeiten zur Motivation im Anschluss.

Die beiden Tage wurden durch die Handballsparte finanziell Unterstützt und Sina (Trainerin Minis und Spielerin wA- Jugend) hat im Hintergrund fleißig Namen auf Schilder und Urkunden geschrieben. Hier für noch mal ein dickes Danke an die vielen fleißigen Hände.

 

„Uns haben die Tage sehr viel Spaß gemacht. Wir sind zwar erschöpft, aber denn noch glücklich über den Ablauf und dass wir die Möglichkeit hatten so vielen Kindern den Handballsport näher zu bringen. Wir freuen uns jetzt schon, das ein oder andere Gesicht in den Jugendmannschaften wiederzusehen“, ist das einheitliche Fazit des Trainerteams.

 

Eure Handballabteilung des TuS Altwarmbüchen


21.05.12 - Sommerferien - Camp an der Ostsee

 

Ihr sucht noch nach einem tollen Programm für die Sommerferien? 

Der SCL Langenhagen veranstaltet vom 23.07.2012 - 11.08.2012 ein Sommerferien-Camp am Lensterstrand an der Ostsee bei Grömitz.

Das Camp liegt genau hinter den Dünen auf einem riesigen Areal mit Sportplätzen, Volleyballfeldern und Beachballfeld zum Austoben und Spielen!

Mit Mini-Olympiaden, Sport-Turnieren, Nachtwanderungen, und einem Tagesausflug in den Hansa Park ist der Spaß vorprogrammiert.

 

Wann: 23.07. - 11.08.2012

Wo: Lensterstrand an der Ostsee bei Grömitz

Alter: 8-14 Jahre

Kosten: 429 €

 

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular findet ihr auf der Internetseite www.scl-lenste.de.

Oder meldet euch telefonisch bei Oliver Wild und Sara Schulz unter der Telefonnummer 0511/9842909.


27.11.2011 - Die Handballjugend ist nicht nur auf sondern auch rund um's Handballfeld aktiv

 

Begonnen haben wir Ende August mit unserer Beteiligung am Stand des TuS Altwarmbüchen auf dem Moorfest. Unterstützt von Spielerinnen der 1.Damen haben einige Jugendtrainer trotz Regen bei Moorhuhnwerfen geholfen und dabei stets ein Auge für verborgene Talente des Handballsportes gehabt.

 

Am Tag danach fand die diesjährige Saisoneröffnung mit unserem Jugendtag statt. Zu Gast war TVE Sehnde mit Mannschaften von der e-Jugend bis zur A-Jugend. So konnten fast all unsere Mannschaften zum Saisonbeginn in einem Freundschaftsspiel ihren Leistungsstand abchecken. Für gute Stimmung in der Halle sorgte wieder Thomas Linsenmann als Hallensprecher. Dafür Dir Thomas nochmals vielen Dank. War klasse, immer gerne wieder. Großen Anklang fand unsere Tombola mit 300 Preisen. Der Hauptpreis war ein Handy. Da war der Ansturm der Kids groß. Bei Kaffee und Kuchen oder Bratwurst und Bier fanden viele einen Platz vor oder in der Halle beim Anfeuern der Mannschaften oder Klönschnack mit all denen, die man sonst nicht so oft sieht. Auch das Wetter spielte mit, sodass wir wieder einmal eine gelungene Saisoneröffnung feiern konnte. An dieser Stelle Dank allen Sponsoren und vor allem allen Helfern.

Für Wiebke ging s weiter mit der Handball-AG, die sie seit diesem Schuljahr in der Grundschule Altwarmbüchen leitet. Kurzfristig entschlossen wir uns im Oktober zum Tag des Jungenhandballes eine Aktion in der Grundschule Isernhagen H.B. zu starten. Bei uns durften –im Gegensatz zum Tag des Jungenhandballs- alle, das heißt auch Mädchen mitmachen. Wiebke gestaltete -unterstützt von Christiane Simon und Inga Zilling aus der 1. Damen sowie Astrid und Thorben Reucker - eine Sportunterrichtsstunde um den Kids den Handballsport näher zu bringen.

In den Herbstferien haben wir eine 2-tägige Ferienpassaktion zusammen mit der Gemeinde Isernhagen angeboten. 13 Kinder standen mit uns für jeweils 5 Stunden in der Halle und hatten viel Spaß an Sport und Spiel rund um den Handball. Vielen Dank an dieser Stelle den Jugendtrainern bzw. Jugendlichen Maksym Bortnik, Thorben Reucker, Calvin Born, Jan Seeger und Friederike Axmann für ihre tatkräftige Unterstützung. Wiebke und mir hat das Ganze mit Euch und den Kids sehr viel Spaß gemacht. Wir planen eine Wiederholung. Macht Ihr wieder mit?

Wie schon auf der Homepage zu lesen haben wir am vergangenen Freitag zusammen mit dem Handballbus in Peine einen Vereinsverkaufsabend veranstaltet. Wir haben uns sehr gefreut, das mehr als 30 Leute dabei waren. Es war eine gute Aktion, die wir sicherlich im nächsten Jahr wiederholen werden. An diesem Abend konnte man auch einen ersten Blick auf unseren Fanshop-Flyer werfen. Demnächst wird unser Fanshop über den Handballbus im Internet erreichbar sein. Schon jetzt könnt Ihr einen Blick in den Flyer hier auf unserer Homepage werfen. Gern könnt ihr euch wegen erster Bestellungen an uns Jugendwarte wenden. Sobald der Shop dann online ist, könnt ihr auch direkt beim Handballbus das Vereins-T-Shirt, den Trainingsanzug, Polo-Shirt etc. bestellen.

Als weitere Aktion wird Dominic im Dezember in der Grundschule Kirchhorst an 2 Tagen den Sportunterricht in den Klassen gestalten.

Besonders freuen wir uns darüber, dass wir mit Vivien Magerstedt aus der wB eine Schiedsrichterin sowie mit Calvin Born, Marcel Ernst, Bastian Herzog, Catrin Herzog, Theodora Raijkovic Juniorenschiedsrichter ausbilden lassen konnten.

Hendrik Axmann, Maksym Bortnik und Thorben Reucker haben im Sommer an einem Kinderhandballgrundkurs teilgenommen und leiten inzwischen unter der Anleitung von Wiebke das Training der wE/mE.

Birte Kierat und Sina Linsenmann werden im Dezember ebenfalls den Kinderhandballgrundkurs absolvieren und dann ins Minitraining einsteigen. Wir freuen uns sehr über das stetig steigende Engagement unserer JugendspielerInnen und sind stolz auf Euch.

 

Und sportlich?

  • Ist die mB derzeit noch ungeschlagen und liegt punktgleich mit Hannover 78 auf Platz 2.
  • Liegt die mC mit 8:6 auf einem Mittelplatz
  • hat die mD ungeschlagen nach der Vorrunde die Regionsoberliga erreicht und dort auch schon den 1. Sieg gelandet.
  • spielt die mE nach der Vorrunde in der Anfängerstaffel
  • liegt unsere neuformierte wA mit 10:8 Punkten auf einem Mittelplatz
  • ist die WB mit 10:6 Punken auf dem 3. Platz in der Landesliga.
  • Steht auf Platz 8 die wC zur Zeit mit 10:8 Punkten.
  • erreichte die wD durch ihre Vorrundenplatzierung die Regionsliga.
  • blieben leider letztendlich nicht genügend Mädels für eine wE, sodass wir diese Mannschaft mussten.
  • haben beide Minimannschaften erfolgreich an Minispieltagen teilgenomen.

Tja, die wE abmelden: Das war für uns keine leichte Entscheidung, aber in Absprache mit den betroffenen Eltern haben wir uns dazu entschlossen. Jetzt arbeiten wir mit Hochtouren daran für die nächste Saison so schnell wie möglich wieder genügend Mädels für eine Mannschaft zusammen zu bekommen. Die Mädels werden den Rest dieser Saison bei den Jungs mitspielen. Derzeit trainieren beide Mannschaften auch zusammen. Toll finden wir, dass ein Teil der Mädels bereits Eigeninitiative ergriffen hat um weitere Mitspielerinnen zu finden. Das ist echt klasse, Mädels. Weiter so! Wir sind da auch auf Eure Mithilfe angewiesen. Erzählt allen Mädels wie toll Handball ist. Schnappt Euch Eure Freundin, Mitschülerin oder des Nachbars Tochter und bringt sie mit zum Training. Wir werden dann gemeinsam mit Euch versuchen sie für den Handballsport zu begeistern!

 

Wir wünschen allen Mannschaften für den weiteren Saisonverlauf alles Gute und freuen uns auf viele tolle Spiele mit Euch.

Michaela Mössinger


01.11.11 - Gefordert sind Angriff und Abwehr

TuS Altwarmbüchen sucht beim Handballcamp neuen Nachwuchs

 

Sie balancieren mit bunten Luftballons auf einer Matte, dribbeln auf Holzbänken und versuchen mit einem gezielten Wurf, einen Medizinball von einem Turnkasten zu werfen. Bei einem zweitägigen Camp des

TuS Altwarmbüchen, das bei der Ferienpassaktion angeboten wird, haben 13 Jungen und Mädchen die Sportart Handball kennengelernt.
„Wir wollen mit der Aktion ein bisschen Werbung für den Handball machen und Kinder für den Sport begeistern“, sagte TuS-Jugendwartin Wiebke Axmann.

Beim Handballcamp des tuS Altwarmbüchen balancieren die kinder Luftballons mithilfe von Handbällen. So soll die Augen-Hand-koordination geschult werden. Knoche
Beim Handballcamp des tuS Altwarmbüchen balancieren die kinder Luftballons mithilfe von Handbällen. So soll die Augen-Hand-koordination geschult werden. Knoche

Die Handballtrainerin leitet seit den Sommerferien auch eine AG in der Grundschule Altwarmbüchen, denn der Verein hat in einigen Bereichen Nachwuchsprobleme.
Besonders in den Altersstufen ab Jahrgang 2000 und älter fehlen Spieler, sodass schon die weibliche E-Jugend abgemeldet werden musste und mit einer Jugendmannschaft zusammengelegt wurde.

Michaela Mössinger, ebenfalls Jugendwartin bei der TuS, sieht den Fußball als stärkste Konkurrenz: „Beim Handball braucht man eben eine Halle und Tore, beim Fußball dagegen nur einen Ball und Rasen“, sagt Mössinger. „Dafür kann jeder beim Handball in der Abwehr und im Angriff spielen und ist nicht strikt auf eine Position festgenagelt.“

Kai Knoche - Bericht aus der HAZ vom 27.10.2011


19.10.11 - Es sind noch ein paar Plätze frei!

 

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Isernhagen veranstalten wir: vom 26. - 27.10.11 ein Handballschnuppercamp für alle, die Lust am Ball spielen haben. Auch wer bereits Handball spielt ist gern gesehen.

Wir bieten Spaß und Spiel rund um den Handball an. Ihr werdet mit den Grundzügen des Handballspiels vertraut gemacht und wir werden uns mit und ohne Ball sportlich betätigen. Am Ende des 2.Tages könnt ihr in einer kleinen Prüfung unser Handballabzeichen absolvieren.

Für Getränke, Obst und ein kleines Mittagessen wird gesorgt.

 

Wann: 9:30 - 14:30 Uhr

Wo: Sporthalle Helleweg

Pro Teilnehmer: Beitrag: 8 €

Mitbringen: Sportsachen, feste Turnschuhe.

Alter: 8-11 Jahre

 

Anmeldungen bitte an Michaela Mössinger, m.moessinger@htp-tel.de oder Tel. 0173/7882553

Bitte gebt eine E-Mailadresse oder Telefonnummer zur Kontaktaufnahme an. Wir werden Euch die Teilnahme bestätigen –solange genügend Plätze vorhanden sind.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Wiebke und Michaela


24.08.2011 - Jugend-Handball-Tag am 28.08.2011

 

Bald hat die lange Sommerpause endlich ein Ende, denn unsere diesjährige Saisoneröffnung rückt immer näher.

Am Sonntag den 28.08.2011 eröffnen unsere Jugendmannschaften die Saison 2011/2012 mit Spielen gegen den TVE Sehnde. Es beginnt um 9.30 Uhr unsere weibliche A-Jugend.

 

Spielplan 28.08.2011

 

SpielBeginn

Ende

weiblich A

9.30

10.35

männlich B

10.45

11.40

weiblich D

11.50

12.35

männlich D

12.45

13.30

 weiblich E

13.40

14.25

männlich E

14.35

15.20

weiblich C

15.30

16.25

männlich C

16.35

17.30

 

Für reichlich Essen und zu Trinken wird gesorgt sein und in diesem Jahr erwarten Euch 300 attraktive Tombolapreise und für jede Niete gibt es einen Trostpreis!

Also Geld eingesteckt und Lose kaufen! Der Erlös kommt im vollen Umfang unserer Handballjugend zu Gute!

 

Unter anderem gibt es folgende Preise zu gewinnen:

 

Samsung Wave II

8 GB Speicherkarte

Select Handball

Mobistel Smart Handy

Sporttaschen

Rucksäcke

Laptoptaschen

Polo-Shirts

T-Shirts

Rucksack-Trolley

Gutscheine China-Restaurant

Freikarten für die Scorpions

Fahrradlenkertaschen

Bücher

Handtücher

Badetücher

Kaffeeservice

Kaffeebecher

USB Sticks

Trinkflaschen

Family Tennis

Spiele

Turnbeutel

Werkzeug-Sets

Schreibtischsets

Taschenrechner

Armbanduhr u.v.m.

 

Wir bedanken uns schon jetzt bei den Sponsoren:

 

China Restaurant

Energie BKK

Hydac

Toyota Handball-Bundesliga

Avvincente Doris Dittrich

DAK                 

Weishaupt                                           

Küster Sanitär und Heizung Fachgroßhandel

Continental Reifen Deutschland GmbH

Sparkasse Hannover

TUIfly

TUI AG

ESSO Station Werner Bösche

Nikkiso

Mecklenburgische Versicherung Kurt Börner

Hannoversche Volksbank


19.07.2011 - Am Sonntag 28.08.2011 Saisoneröffnung

 

Am Sonntag den 28.08.2011 findet die diesjährige Saisoneröffnung der Handballer am Helleweg mit Spielen der Jugendmannschaften gegen TVE Sehnde statt. Es beginnt um 9.30 Uhr unsere weibliche A-Jugend.

 

Für reichlich Essen und zu Trinken wird gesorgt sein und natürlich auch wieder eine Tombola zugunsten unserer Handballjugend. Tombolapreise ob groß oder klein nehmen wir gern entgegen. 

 

Bitte wendet Euch an:

Michaela Mössinger 

Tel. 0173/7882553 oder m.moessinger@htp-tel.de

oder an Wiebke Axmann oder Dominic Buttig

 

Wir bedanken uns schon jetzt bei den Sponsoren:

 

China Restaurant

Energie BKK

Hydac

Toyota Handball-Bundesliga

Spielplan 28.08.2011

 

SpielBeginn

Ende

weiblich A

9.30

10.35

männlich B

10.45

11.40

weiblich D

11.50

12.35

männlich D

12.45

13.30

 weiblich E

13.40

14.25

männlich E

14.35

15.20

weiblich C

15.30

16.25

männlich C

16.35

17.30

 


04.07.2011 - Saisonfazit 2010/2011 und Ausblick auf die neue Saison

 

Ehe wir uns alle voller Elan der bevorstehenden Saison widmen, lasst uns einen kleinen Rückblick auf die vergangene Saison tun. Wir sind mit 10 Jugendmannschaften gestartet.

 

Unsere Minis haben sich auf diversen Spieltagen gut geschlagen. Marie und Kerstin stehen auch in der nächsten Saison als Trainerin bereit und zwischenzeitlich haben wir auch wieder eine Ballspielgruppe mit Kindern ab 4 Jahren, die u.a. mit Hilfe von Janina Plate betreut wird.

 

Für Lukas Gristina und Marc Dittrich verlief die letzte Saison mit den Jungs aus der mE recht durchwachsen. Da oft zu wenig Jungs zum Spiel da waren, halfen die Mädels der wE das ein oder andere Mal aus und das mit bemerkenswerten Leistungen. Sowohl die E-Jungs als auch die E-Mädchen von Tanja Neubrand spielten zunächst in der Vorrunde und qualifizierten sich danach für die Regionsliga.

Die mE belegte den 8. Platz. Die wE schaffte Platz 4. Leider mussten wir uns am Ende dieser Saison von den Trainern unserer E-Jugenden verabschieden, denen es allen dreien aus beruflichen Gründen nicht mehr möglich ist, ihr Traineramt weiterauszuüben. Euch allen, Tanja, Luk und Marc vielen herzlichen Dank für euren langjährigen Einsatz für die Handballjugend. Wir hoffen auf ein Wiedersehen in unserem Trainerteam!

 

Ein Abschied heißt aber auch immer etwas Neues. Wir freuen uns Thorben Reucker als Trainer der wE sowie Hendrik Axmann und Max Bortnik als Trainer der mE zu begrüßen. Alle drei spielen selbst seit vielen Jahren in unserer Jugend Handball und sind auch als Schiedsrichter tätig. Sie werden in Kürze einen Kinderhandballgrundkurs absolvieren und dann unterstützt von den erfahrenen Trainern einsteigen.

 

Die Trainerinnen unserer D-Jugenden haben ihre 1. Saison an der Seitenlinie hinter sich gebracht. Die wD von Tanja Pareigis spielte in der Regionsoberliga und belegte dort am Ende einen guten 5. Platz. Wiebke Axmann trat mit der mD in der Regionsliga an. Die Jungs erspielten sich den 6. Platz.

 

Eine überaus gute Saison steuerte unsere mC um Trainer Dominic Buttig an. Lange belegten die Jungs ungeschlagen Platz 1 in der Regionsoberliga. Am Ende mussten sie sich den späteren Tabellenersten Garbsen jedoch geschlagen geben. Als 2. waren sie aber dennoch für das Final Four qualifiziert. Hier verloren sie gegen den späteren Regionsmeister Sehnde.

 

Verabschieden musste die mC sich nicht nur von 2 Spielern (Timo Paternoga und Fabian Bootsmann, die beide in der nächsten Saison für Burgdorf in der Landesliga spielen werden) sondern auch von ihrem Trainer Dominic, der sich verstärkt auf den weiblichen Bereich konzentrieren will. Neben der wB trainiert Dominic in der nächsten Saison die wA und die 2. Damen. Wir freuen uns sehr, dass wir für das Traineramt der mC Sven Gennburg, ein Altwarmbüchener Eigengewächs und Spieler der Herren gewinnen konnten.

 

Die wC von Sigrid Herzog trat in der Regionsliga an. Dort erreichte sie am Ende einen sehr guten 3. Platz. Unsere wB hatte die Qualifikation zur Landesliga leider nicht geschafft und spielte jetzt sehr motiviert in der Regionsoberliga auf. Es gab zwar auch Schatten, denkwürdig war aber sicherlich das Spiel gegen Hannover 78, als die Mädels den bisher unbesiegten Tabellenführer mit 20:9 bezwangen. Am Ende belegten die Mädels einen guten 2. Platz.

 

Die Jungs der mB haben eine harte Saison hinter sich. Mit nur 7 Spielern, wobei nur einer älteren Jahrgangs war, traten die Jungs in der Regionsoberliga an. Leider oft mit zu wenig Zutrauen in die eigene Leistungsfähigkeit. Dass mehr möglich ist, zeigten die Spiele gegen die Mannschaften aus dem vorderen Tabellenbereich, die oft knapp gestaltet wurden. Leider konnten die Jungs aber nur ein Unentschieden und einen Sieg einfahren, trotzdem Respekt, dass ihr nie aufgegeben habt. Vielen Dank an dieser Stelle an Thomas Heine, der das Training für Michaela Mössinger kurzfristig übernommen hat, sowie an Jens Zupke, der ihn dabei zu Anfang unterstützt hat. In der nächsten Saison werden die Jungs von Klaus Töpfer, langjähriger Spieler unserer 3.Herrenmannschaft trainiert.

 

Bedanken möchten wir uns auch bei den Schiedsrichtern aus den Reihen der mC-Jugend bzw. mB-Jugend. Ihre 1. Saison als Juniorenschiedsrichter haben Fabian Bootsmann, Timo Paternoga und Jan Seeger sowie ihre 1. Schiedsrichtersaison haben Hendrik Axmann, Max Bortnik, Johannes Eichstädt und Thorben Reucker absolviert. Diese Jungs haben auf unseren Heimspieltagen gepfiffen und haben das für die 1. Saison gut gemacht.

 

Besonders erwähnen möchten wir außerdem, dass mit Moritz Paternoga sowie Lisbeth Braun und Vanessa Polomka es drei SpielerInnen aus Altwarmbüchen in die Regionsauswahl geschafft haben.

 

In die neue Saison gehen wir mit 11 Mannschaften. Um durchgängig besetzt zu sein, fehlt uns nur noch eine mA. Diese Lücke werden wir aber im nächsten Jahr endlich schließen.

 

Gratulation an die wB, die sich dieses Mal für die Landesliga qualifiziert hat.

 

Die anderen Mannschaften spielen:

 

mB> Regionsliga

mC> Reginsoberliga

mD> Vorrunde zur Regionsoberliga bzw. Regionsliga

mE> Vorrunde zur Regionsoberliga bzw. Regionsliga

 

wC> Regionsoberliga

wD> Vorrunde zur Regionsoberliga bzw. Regionsliga

wE> Vorrunde zur Regionsoberliga bzw. Regionsliga

 

Außerdem haben wir noch die Minis A und B.

 

Herzlichen Dank allen TrainerInnen für ihren unermüdlichen Einsatz und den Eltern für die tolle Unterstützung.

 

Übrigens wir suchen dringend noch Trikotsponsoren für unsere wE und wD. Das Sponsoring können sich natürlich auch mehrere Firmen/Personen teilen. Wir sind für jede Idee/jede Empfehlung/jeden Hinweis dankbar.

 

Zurzeit läuft in Sachen Sponsoring für unsere Jugendsponsorentafel ein Wettbewerb der C bis A Jugenden. Jede Mannschaft, die Sponsoren wirbt, wird von uns für ihren Einsatz mit einem Betrag gestaffelt je nach der Platzierung im Wettbewerb für die Mannschaftskasse belohnt.

 

Ein Platz auf unserer Jugendsponsorentafel, die ganzjährig in einem Schaukasten im Vorraum der Sporthalle im Helleweg sowie auch auf unserer Homepage zu sehen ist, kann man für 50 EUR/Saison erstehen. Dies könnten z.B. auch Gruppen sein, wie z.B. die „Fans der... Mannschaft“ oder „die Eltern der... Mannschaft“ oder „Oma und Opa XY“.

 

Mit diesem Geld konnten wir in den letzten Jahren u.a. die Abschlussfahrten oder besondere Veranstaltungen der Jugendmannschaften unterstützen. Wenn auch Sie unsere Handballjugend unterstützen möchten, wenden Sie sich an uns Jugendwarte.

 

Wir freuen uns auf eine neue erfolgreiche Saison mit Spaß und Freude am Handballsport mit den Kids.

 

Eure JugendwartInnen

Wiebke Axmann, Michaela Mössinger, Dominic Buttig


11.05.2011 - Sichtung für die Regionsauswahl

 

Am letzten Wochenende wurden die Mädchen des Jahrganges 2000 sowie die Jungen des Jahrganges 1999 für die Regionsauswahl gesichtet.

Der TuS Altwarmbüchen hatte vier Mädchen und fünf Jungen gemeldet. In der Vorbereitung wurde nochmal Koordinationsfähigkeit und Balltechnik geübt. Die Mädchen waren am Samstag, den 7. Mai 2011 zuerst dran. Alle waren sehr aufgeregt, haben aber die gestellten Aufgaben gut gemeistert.

Lisbeth Braun und Vanessa Polomka kamen direkt in die Auswahl, Pia Karstädt muss am 13. Mai 2011 nochmal zur Nachsichtung.

Bei den Jungen war die Konkurrenz sehr groß. Insgesamt 64 Spieler waren zu Sichtung gemeldet. Jeder musste in diesen zwei Stunden versuchen, sich so gut wie möglich zu repräsentieren. Neben Koordinationsfähigkeit und Motorik war auch Balltechnik sowie ein gutes Angriffs - und Abwehrverhalten zu zeigen. Sehr viel Wert wurde auf eine gute Wurftechnik gelegt.

Moritz Paternoga kam direkt in die Regionsauswahl, Erik Axmann und Peter Schwartz haben am Freitag, den 13. Mai 2011 bei der Nachsichtung nocheinmal die Möglichkeit, ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Die Spieler, die leider nicht weiter kamen, können trotzdem stolz sein, da sie zu den Besten Spielern in ihrem Verein gehören und vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Chance bekommen.

 

Wiebke Axmann


01.03.2011 - Spendenaktion für Nils Palgan


Vielen Dank all denen, die unserem Spendenaufruf für Nils Palgan gefolgt sind.  Insgesamt konnten wir in den 4 Wochen, die die Aktion lief,  530,56 EUR sammeln. Wiebke Axmann hat dieses Geld zusammen mit einem Handball T-Shirt für Nils an dessen Mutter übergeben. 

Die Handball-Jugend des TuS Altwarmbüchen dankt allen, die unsere Aktion unterstützt haben und wünscht Nils alles Gute.  


05.01.2011 - Schnuppertrainingstag im Helleweg

 

Zum Jahresauftakt trafen sich heute ca. 30 Kids von den Minis bis zur B-Jugend im Helleweg um am Schnuppertraining teilzunehmen. Zunächst getrennt nach männlich und weiblich wurden zum Aufwärmen Spiele gemacht. Danach galt es einen Parcour mit und ohne Ball zu überwinden. Letztendlich wurde noch einiges mehr mit dem Ball veranstaltet, auf s Tor geworfen und Handball gespielt. Wir freuen uns sehr, dass wir auch einige Handballneulinge begrüßen konnten und hoffen es hat Euch gefallen.

 

Vielen Dank an die JugendtrainerInnen Tanja, Tanja, Wiebke, Siggi, Marc und Dominic sowie Sven Gennburg aus der 2. Herren für Euren Einsatz. Ich denke und hoffe dies war nicht der letzte Schnuppertag, den wir veranstaltet haben.

 

Michaela Mössinger


Sportzeug einpacken und Turnschuhe nicht vergessen - Einladung zum Schnuppertraining

 

Alle Jugendlichen - Mädchen und Jungen - im Alter von 7-12 oder 13-17 Jahren sind herzlich zu unserem Schnuppertraining am 05.01.2011, von 14.30 - 16.30 Uhr, in der Sporthalle am Helleweg eingeladen.

 

Für die Verpflegung neben der sportlichen Betätigung ist gesorgt und jeder Neuling erhält eine kleine Überraschung.

 

Bei Fragen wendet euch bitte an Michaela Mössinger unter der Telefonnummer: 0173/7882553 oder per E-Mail an

Wir freuen uns auf einen super Tag mit Euch!


12.12.2010 - Die Handball-Jugend des TuS Altwarmbüchen sammelt für Nils Palgan - Helfen Sie mit!

Vielleicht haben Sie in dieser Woche den Artikel über Nils Palgan in der Nordhannoverschen Zeitung gelesen. Nils ist 16 Jahre alt und geht auf das Gymnasium Isernhagen. Viele unserer Handball-Kids und auch wir TrainerInnen kennen ihn aus der Schule oder aus der Sporthalle. Er hat beim TuS Bothfeld Handball gespielt und musste diesen Sport bereits wegen eines angeborenen Herzfehlers stark herunterfahren. Nach Komplikationen bei einer Herz-OP im September sitzt Nils im Rollstuhl. Bevor er Mitte Januar aus einer Spezialklinik in Hamburg nach Hause entlassen werden kann, muss sein Elternhaus behindertengerecht umgebaut werden. Die dafür veranschlagten Kosten in Höhe von 50.000 bis 60.000 EUR stellen seine Eltern vor immense Probleme.
Die Handball-Jugend des TuS Altwarmbüchen möchte Nils und seiner Familie helfen, damit sie sich auf das Wesentliche -auf Nils- konzentrieren können und nicht noch durch finanzielle Sorgen belastet sind. Unsere 10 Jugendmannschaften wollen, soweit sie ihre Weihnachtsfeier noch nicht ausgerichtet haben, auf ihren gesponserten Zuschuss in Höhe von jeweils 50,00 EUR verzichtet. Die anderen Mannschaften werden mannschaftsintern sammeln. Wir hoffen auf diesem Weg mindestens 500,00 EUR für Nils zusammen zu bekommen und durch Ihre Mithilfe noch viel mehr! Wir freuen uns über jede weitere Spende, die Sie gern bei den JugendtrainerInnen oder bei uns abgeben können.
Helfen auch Sie mit!
Außerdem wollen wir den Inhalt unserer Jugendspardose, die am Kiosk in der Sporthalle steht, aus den nächsten 4 Heimspieltagen (d.h. vom 12.12.2010 bis zum 23.01.2011) für Nils spenden. Jeder kleine Cent kann Nils helfen. BITTE helfen Sie mit!

Michaela Mössinger und Doris Dittrich
Bei Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung


07.12.2010 - Jugendtrainer gesucht

 

Unsere Jugendabteilung wächst stetig weiter. Zur Verstärkung unseres Jugendtrainerteams suchen wir Dich als:

  • Co-Trainer
  • Betreuer
  • Jugendtorwarttrainer
  • Urlaubs- oder/und Krankheitsvertretung
  • oder auch als Trainer einer Jugendmannschaft!

 

Die meisten von uns haben einst in der Kindheit oder Jugend diesen Sport begonnen und konnten sich Dank engagierter Trainer zu dem entwickeln, was sie heute auf dem Spielfeld zeigen. Ohne dieses Engagement wäre vieles nicht möglich gewesen. War es nicht imponierend von SpielerInnen den ersten Mannschaften oder ähnlich trainiert zu werden?

 

Hast Du Spaß am Handball und Lust diesen Spaß Kindern und Jugendlichen zu vermitteln?

 

Auch wenn du purer „Trainerneuling“ bist, wir helfen Dir selbstverständlich gern weiter. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit verschiedene Fortbildungen wie Kinderhandballgrundkurse o.ä. bis hin bis zur C-Schein-Ausbildung zu besuchen.

 

Interessiert? Melde Dich bei: Michaela Mössinger 0173/7882553 m.moessinger@htp-tel.de


Wischdienst bei den Spielen der 1. Herren und 1. Damen

 

Seit dieser Saison ist der Wischdienst unserer Jugendmannschaften bei den Spielen der 1. Herren und 1. Damen im Einsatz.


Michaela Redeke selbständige Jemako Vertriebspartnerin
Hauptstr.85
30916 Isernhagen
Tel. 05139/894498 www.jemako-de-redeke.de

erklärte sich bereit die Jungs und Mädels der md/wD-mB/wB zu sponsern und rüstete die fleißigen Helfer mit T-Shirts und einem Wischer von Jemako! aus.

O-Ton der Spieler: "So einen guten Wischer hatten wir noch nie!"

Vielen Dank für die Spende, Michaela und vielen Dank an die Jungs und
Mädels, die bisher gewissenhaft und gut den Wischdienst ausgeübt haben.


06.08.2010 - Elterninfo: Was war los in der Saison 09/10-

Was kommt 10/11


Doris Dittrich Jugendwart 0511/611140

Michaela Mössinger stellv. Jugendwart 0511/6002660

 

Was war los in der letzten Saison?

Die Saison 2009/10 ist Geschichte. Es hat sich vieles getan bei der TuS- Handball-Jugend:

  • Seit dem letztjährigen Tag der Offenen Tür steht an jedem Heimspieltag (das waren 2009/10 ca. 30 komplette Spieltage) im Vorraum der Halle unsere Jugendsponsorentafel. Sie ist außerdem auf der ebenfalls neugestalteten Homepage der TuS Handballer (www.tus-awb-handball.de) ständig zu finden. http://www.tus-awb-handball.de/sponsoren/jugendsponsorentafel/
  • Dank der Spendeneinnahmen durch die Sponsorentafel konnten wir die Abschlussfahrten bzw.- feiern jeder Jugendmannschaft mit einem Zuschuss unterstützen.
  • Es gab neue Trikots von Ziegra Eismaschinen für die wD, von der Mecklenburgischen Versicherung Kurt Börner für die mC und von der Baumschule Gehlhaar für die mD2. Dafür nochmals herzlichen Dank an die Sponsoren.
  • Wir hatten seit langer Zeit mal wieder 2. Mannschaften mit der mC2 und der mD2. Leider sprangen bei beiden Mannschaften im Laufe der Saison mehrere Spieler ab, sodass beide Teams auf Unterstützung anderer Mannschaften angewiesen waren. Danke an die mE, wD, mD1 die in der jeweiligen Mannschaft oft mehr als nur unterstützt haben.
  • Wir haben zwei neue Auswahlspieler aus dem 98er Jahrgang mit Fabian und Bastian
  • Die mA holte in ihrer letzten A-Jugendsaison den Regionspokal. (3. Platz Regionsoberliga)
  • Die mD1 wurde nicht nur Regionspokalsieger sondern auch Regionsmeister
  • Die wD unterlag im Regionspokalfinale nach aufopferndem Kampf Osterwald und kann stolz auf diesen 2. Platz sein. (5. Platz Regionsliga)
  • Die mE zeigte tolle Spiele und wurde 5. in der Regionsliga.
  • Die wC musste namhafte Abgänge ersetzen und ging mit einem sehr kleinen Kader in die Saison. Mit Vivien konnte eine talentierte Torfrau gewonnen werden. (6. Platz Landesliga)
  • Die mC1 spielte erstmals in der Regionsoberliga und erreichte einen guten 7.Platz.
  • Die Mädels von Tanja und Tanja wurden 4. in der Regionsklasse wE.
  • In ihrer allerersten Handballsaison erreichte die mC2 einen guten 6. Platz in der Regionsklasse. Dank an Carmen Winter für die Betreuung dieser Mannschaft
  • Unsere beiden Minimannschaften zeigten bei den Spieltagen tolle Spiele mit großartigem Einsatz.
  • Die mD2 belegte den 6. Platz in der Regionsklasse.
  • Es gab mal wieder eine gemeinsame Abschlussfahrt von den Minis bis zur D-Jugend dank Kerstin Lürsen. Die Kids hatten ihren Spaß im Zeltlager in Otterndorf.

 

Saison 2010/11:

 

Die Vorbereitungen auf die neue Saison haben begonnen. Auftakt ist das 40. Jährige Jubiläum, dass wir am 07.08/08.08.2010 feiern. In die neue Saison gehen wir mit 10 Jugendmannschaften und sind erstmals seit langer Zeit wieder durchgängig von den Minis bis zur B-Jugend besetzt. Es fehlen lediglich wA und mA. Das klappt hoffentlich in der nächsten Saison.

 

Die neue Saison begann eigentlich schon im April/Mai mit den Qualifikationsrunden für die Landesligen der wB und mC. Leider scheiterten beide Teams und treten daher in den Regionsoberligen an. Wieder einmal hat sich hier gezeigt, dass uns in diesen beiden Teams der ältere Jahrgang mit erfahrenen Spielern fehlt. Aber das ist ja für unsere 95er Mädels und 97er Jungs nichts Neues. In der wB gibt es zwischenzeitlich mehrere Neuzugänge, die diese Mannschaft gut verstärken werden. Die mC bleibt bis auf Jan Seeger, der nach Burgdorf gewechselt ist, zusammen und wird sicherlich im nächsten Jahr erneut die Relegation für die Landesliga anstreben. Dir Jan an dieser Stelle alles Gute und viel Erfolg. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Halle am Helleweg. Dank auch an Dominic, der sich als Trainer beider Mannschaften sehr engagiert in der Relegation eingesetzt hat und Dank an alle Helfer, die uns bei der Ausrichtung der Relegationsrunde der wB unterstützt haben.

 

Es steht uns eine neue Saison ins Haus, in der wir mal wieder überwiegend jüngerer Jahrgang sind. Das heißt Lehrgeld zahlen, aber auch entsprechend für die ein oder andere Überraschung -wie schon in der Vergangenheit- gut sein. Im einzelnen spielen wir mit folgenden Mannschaften:

 

männliche B-Jugend --> Regionsoberliga (Trainer Michaela Mössinger)

männliche C-Jugend --> Regionsoberliga (Trainer Dominic Buttig)s

männliche D-Jugend --> Regionsliga (Trainer Wiebke Axmann, schön das Du dabei bist, Wiebke!)

männliche E-Jugend --> Regionsliga (Trainer Lukas Gristina und Marc Dittrich)

weibliche B-Jugend --> Regionsoberliga (Trainer Dominic Buttig)

weibliche C-Jugend -->Regionsliga (Trainer Siggi Herzog)

weibliche D-Jugend -->Regionsoberliga (Trainer Tanja Pareigis, wir begrüßen Dich herzlich in unserem Team, Tanja!)

weibliche E-Jugend -->spielt zunächst eine Vorrunde dann entscheidet sich die Staffeleinteilung (Tanja Neubrand)

Minis A und B (Kerstin Lürsen, Marie Winter)

 

Was gibt es Neues zu berichten?

 

  • Die Ausbildung unserer Jugendtrainer wurde fortgeführt durch den Besuch von Kinderhandballgrundkursen bzw. sportmedizinischen Seminaren.
  • Wir haben mit Fabian Bootsmann, Robin Mudrack, Timo Paternoga und Jan Seeger erstmals Juniorenschiedsrichter, die an den Heimspieltagen eingesetzt werden sollen.
  • Wir freuen uns über 4 Spieler der mB, die den Schiedsrichterschein gemacht haben bzw. noch machen werden und ebenfalls bei den Heimspieltagen pfeifen werden. (Hendrik Axmann, Max Bortnik, Johannes Eichstädt und Thorben Reucker)
  • es gibt neue Trikots für die wB (Ziegra Eismaschinen), mC (VGH Gennert und Best Company Video sowie die mD (Handchirugische Gemeinschaftspraxis Axmann, Siebert,Podehl-Klose, Becker) Danke allen Sponsoren!
  • Danke an von Johannes von Rohr und Frank Paternoga für die Sponsorensuche
  • Wir wollen ein einheitliches Erscheinungsbild der Jugendhandballer TuS Altwarmbüchen verwirklichen. Deshalb gibt es neue Trikots nur noch in Grün und mit schwarzen Hosen. Außerdem könnt ihr einen entsprechenden Trainingsanzug mit Vereinsaufdruck erwerben. Nähere Infos dazu bei Michaela oder den jeweiligen Trainern. Übrigens wer einen gebrauchten Trainingsanzug verkaufen oder abgeben möchte wende sich bitte zwecks Vermittlung ebenfalls an Michaela.
  • Lediglich unsere wD und wE haben noch keinen neuen Trikotsatz, aber auch hier sind wir fleißig auf der Suche und für jeden Hinweis auf einen potentiellen Sponsoren sehr sehr dankbar!
  • Für die wB (Steuerberater Burkhard Wetzer) bzw. mC und mD (Tischlerei Paternoga) wird es Trainingssweatshirts geben. Beiden Sponsoren herzlichen Dank.

 

Der ein oder andere wird sich jetzt sicherlich fragen, warum diese Mannschaft und nicht die Mannschaft meines Kindes. Tja, Sponsoren wachsen nicht wie Sand am Meer. Wir sind bei der Sponsorensuche gerade im Jugendbereich sehr stark auf die Hilfe der Eltern/Angehörigen angewiesen. Wie sicherlich jeder von Euch verstehen kann, sponsert man in erster Linie die Mannschaft seines Kindes. Deshalb hier an alle die Bitte, wer jemanden kennt, der zumindest teilweise einen Trikotsatz oder ähnliches sponsern möchte, melde sich doch bitte bei Doris oder mir. Egal ob Aufwärm-T-Shirts oder etwa eine Trikottasche alles ist herzlich willkommen. Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Sporttasche über, die er als Trikottasche zur Verfügung stellen kann.

 

Das Gleiche gilt auch für die Jugendsponsorentafel. Dazu mein Aufruf in eigener Sache: Gern würde ich noch mehr Sponsoren für die Jugendsponsorentafel finden. Aber Sponsorensuche braucht seine Zeit und wie die meisten anderen im Vorstand und unter den Trainern kann ich mich leider nicht hauptamtlich nur für den Handball engagieren. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Brief lediglich im Papierkorb landet und deshalb das persönliche Gespräch gesucht werden muss. Heißt „Klinken putzen“ oder aber noch viel besser: Man kennt sich persönlich. Deshalb meine Bitte an alle: Hört Euch nach Sponsoren für die Jugendsponsorentafel um. Vielleicht gibt es ja auch jemanden, der bereit ist bei der Suche mit zu wirken. Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Es hat sich schon im ersten Lebensjahr der Tafel gezeigt, dass dies eine gute Möglichkeit ist unsere Handballjugend in Bereichen, in denen nicht der Verein zahlen kann bzw. nicht die einzelnen Eltern einspringen können zu unterstützen.

 

An dieser Stelle allen Eltern/Angehörigen/Freunden unserer Handballjugend und auch allen Jugendtrainer vielen Dank für die Hilfe und Unterstützung. Ohne freiwillige Helfer wären wir „hilflos“.

 

Die ersten Spiele aller Jugendmannschaften –außer den Minis- sind am ersten September-Wochenende wie folgt:

 

05.09.10 14:30 TC Hameln - TuS Altwarmbüchen wB

 

05.09.10 14:30 TuS Altwarmbüchen mB - TSV Barsinghausen

 

04.09.10 15:15 GIW Meerhandball 2007 2 - TuS Altwarmbüchen wC

 

05.09.10 13:15 TuS Altwarmbüchen mC - HSG Nienburg 1

 

05.09.10 12:00 TuS Altwarmbüchen wD - SC Germania List Hannover

 

05.09.10 10:00 TuS Altwarmbüchen mD - SG Misburg 1

 

05.09.10 11:00 TuS Altwarmbüchen wE - TSV Burgdorf

 

05.09.10 09:00 TuS Altwarmbüchen mE - TSV Barsinghausen 2

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg aber vor allem viel Spaß für die neue Saison.

 

Gruß Michaela Mössinger

stellv. Jugendwartin 0173/7882553 


31.05.2010 Handballjugend – Sommerlager Otterndorf 2010

 

Vom 28.05. – 30.05.2010 fand nach einem Jahr Pause wieder eine gemeinsame Abschlussfahrt statt!

Vertreten waren die weibl. E mit Tanja Neubrand, männl. E mit Lukas Gristina, weibl. D mit Siggi Herzog , die männl. D1 mit Marc Dittrich und die Minis mit mir (Kerstin).

Nach einer sehr frostigen Freitagnacht, die hoffentlich alle gut überstanden haben, konnten wir am Samstag so einige Aktivitäten nutzen.

Ponyreiten, Minigolf, Volleyball und Fußball. Das wichtigste Element an diesem Wochenende war für alle das Wasser. Tretboot und Kanu fahren paddeln oder einfach nur im Wasser plantschen.

 

Ich hoffe, es hat allen viel Spaß gemacht und nehme gerne die ersten Anmeldungen für 2011 ab Oktober entgegen!!!

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei Matze, Renè und Sascha bedanken, die „freiwillig“ die Betreuung mit übernommen haben und wenn ich es richtig verstanden habe, nächstes Jahr wieder mitfahren möchten.

 

Kerstin Lürsen

Kommentare

Hier könnt Ihr gerne Kommentare zu den Bilder schreiben, lustige Anekdoten von der Fahrt erzählen oder einfach nur Grüße hinterlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Der Bestechliche (Samstag, 12 Juni 2010 20:27)

    Es soll ja einen oder mehrere(?) Kinder mit Heimweh gegeben haben. Aber Dank der Bestechung mit einer bunten Tüte, Chips sowie mit Tictac von einer Trainerin, die wir hier natürlich nicht namentlich nennen wollen, wurde es doch noch ein unvergessliches Wochenende für den Jungen. Dafür wollen wir allen Betreuern danken!

  • #2

    Die sich angesprochen fühlende (Dienstag, 15 Juni 2010 09:51)

    ...und ich würde es wieder tun... hi, hi