Aktuelles

Meldet Euch für den Lehrgang an! Wir brauchen Schiedsrichter!

Wir haben schon mal dazu aufgerufen, bislang ohne Erfolg. Noch hat sich niemand (!) für den Schiri-Lehrgang im August in unserer Halle im Helleweg angemeldet. Das muss sich ändern.

Die Handballsparte des TuS Altwarmbüchen hat zu wenig Schiedsrichter. Das kostet den Verein unnötig Geld. Und so manches Saisonspiel musste schon ohne ausgebildeten, neutralen Schiri über die Bühne gehen. Um das zu ändern, richtet der TuS im August in eigener Halle am Helleweg einen Lehrgang aus. Das bedeutet zwar Zusatzarbeit für die ehrenamtlichen Helfer der Handball-Sparte, aber auch die Hoffnung, dass sich mit einem Lehrgang vor der Haustür mehr Altwarmbüchener als bisher bereit erklären, eine Lizenz zu ergattern und dann in der Saison ein paar Spiele zu pfeifen. Das würde der Sparte und dem Handball in dieser Region sehr helfen - und Euch selbst übrigens auch! Also: Mitmachen!

mehr lesen 0 Kommentare

Weibliche B-Jugend erkämpft sich den zweiten Platz in Bothfeld

Am vergangenen Wochenende hat die weibliche B-Jugend, am Bothfelder Rasenturnier teilgenommen. Vor Turnierbeginn war es fraglich ob wir überhaupt eine spielfähige Mannschaft auf die Beine stellen können. Gleich zwei Mädels haben sich am Wochenende zuvor beim Turnier in Sehnde verletzt und fielen nun aus. Aber wir haben es gemeinsam geschafft und eine Mannschaft zusammengestellt, die nicht nur spielfähig war, sondern auch um den Sieg mitspielen konnte.

mehr lesen 0 Kommentare

1. Herren siegt beim letzten Heimspiel von Michaelis und Töpfer

Am 25. und vorletzten Spieltag der Regionsoberliga empfing die 1.Herren des TuS Altwarmbüchen die HSG Wennigsen/Gehrden zum letzten Heimspiel der Saison. Nachdem zuletzt schwachen Auftritt beim Auswärtsspiel in Uetze, wollte man sich beim letzten Heimspiel der Saison noch einmal von seiner besten Seite zeigen und die zwei Punkte im Helleweg behalten.


mehr lesen 0 Kommentare

Achtung: Spielverlegung!

Aufgrund der Oberliga-Quali der weiblichen A-Jugend am Sonntag (22.05.) in heimischer Halle wurde das Spiel der ersten Herren gegen die HSG Wennigsen/Gehrden von 17:00 Uhr auf 18:30 verlegt!

Zum Abschluss eine Kuriosität – Last-Second-Sieg der 2. Herren

Im letzten Saisonspiel der 2. Herren des TuS Altwarmbüchen kam es zu einer kuriosen Szene: Der Treffer zum 24:23-Sieg gelang den Hausherren gegen die Gäste von TS Großburgwedel II nur eine Sekunde vor Abpfiff – mit einem Wurf, der dem Torwart durch die Beine flutschte und wie in Zeitlupe über die Torlinie kullerte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

HAZ: TuS beendet Saison auf Rang drei

Saisonabschluss bei den Landesliga-Damen. Durch einen auch in dieser Höhe verdienten 25:15 (13:7)-Erfolg über Absteiger Hannoversche SC II verteidigte der TuS Altwarmbüchen seinen dritten Tabellenplatz. TuS-Trainer Mathias Kistner sprach von einer durchwachsenen Saison mit einem gelungenen Ausklang.


mehr lesen 0 Kommentare

1. Damen gewinnt gegen den HSC und verteidigt 3.Platz der Landesliga

Ein letztes Mal sind wir zu einem Heimspiel in der Saison 2015/16 zuhause am Helleweg angetreten. Unser Gegner war die 2. Damen des Hannoverschen SC, die es uns im Hinspiel ganz und gar nicht leicht gemacht hatten, die zwei Punkte zu holen. Wir waren also etwas vorgewarnt, dass es kein ganz leichtes Spiel werden könnte.


mehr lesen 0 Kommentare

SAISONFINALE für die Wombats!!!

Am Sonntag treffen die Wombats um 17 Uhr auf die 2. Mannschaft des HSC. Nach einer durchwachsenen Saison mit Höhen und Tiefen, wollen wir nochmal eine gute Leistung zeigen und uns mit 2 Punkten und dem damit verbundenen 3. Platz verabschieden. 


mehr lesen 0 Kommentare

Männliche A-Jugend: Nach dem Regionsmeister-Titel soll nun der Aufstieg her!

Am Samstag, 30.04.2016 spielt die männliche A-Jugend die Relegation für die Langesliga 2016/2017. Von 10:00 bis 17:00 Uhr stehen am heimischen Helleweg drei Spiele auf dem Programm. Gespielt wird in Turnier-Form - Jeder gegen Jeden. Spielplan ...


mehr lesen 0 Kommentare

Mission erfüllt – 2. Herren ist Meister und steigt auf!

Am Sonntag haben die 2. Herren etwas geschafft, was in der Geschichte des TuS Altwarmbüchen eine Rarität ist: Durch einen Sieg gegen TV Eintracht Algermissen II ist das Team von Trainer Sven Gennburg das zweite Mal hintereinander Meister geworden.

Es steht am kommenden Sonntag zwar noch das abschließende Spiel gegen TS Großburgwedel III an, doch durch den 25:19-Erfolg in Algermissen, ist die Meisterschaft bereits gewonnen – und damit auch der Aufstieg in die Regionsliga. Entsprechend ausgelassen war der Jubel nach Spielende und die kurze, aber knackige Feier in der Umkleidekabine mit der Handvoll mitgereister Fans.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Berichte findet Ihr jeweils bei den Mannschaften oder auf facebook.